2021年07月24日

Ministerpräsidentin Angela Merkel Impfstoffe werden in westlichen Ländern immer weiter verbreitet, die Zahl der Infizierten sinkt, aber das "neue Coronavirus" ist wegen des "mutierten Virus" nicht ausgestorben.

An Ministerpräsidentin Angela Merkel vom Deutschen Bund
DOITU.jpg

2021-07-23: Sehr geehrter Herr
Ich habe "weiterhin für "Politiken" appelliert, die "nicht infizierten Bürgern" des "neuen Coronavirus" ein "präpandamisches" Leben ermöglichen.
Sie sollten aufhören, „nicht infizierte Personen“ wie „infizierte Personen“ zu behandeln.
Durch gründliche Durchführung von „PCR-Tests“ ist es möglich, „nicht infizierte Personen“ zu identifizieren.
Das "neue Coronavirus" wird jedoch ständig "mutiert" und infiziert.
Mit anderen Worten ist ein "PCR-Test" in Echtzeit erforderlich. Aber das ist nicht möglich.
Seit letztem Jahr schlagen wir die Entwicklung eines „Virus-Detektors“ vor, der eine Infektion sofort erkennen kann.

Impfstoffe werden in westlichen Ländern immer weiter verbreitet, die Zahl der Infizierten sinkt, aber das "neue Coronavirus" ist wegen des "mutierten Virus" nicht ausgestorben.
Solange es ein "mutiertes Virus" auf der Erde gibt, wird das "mutierte Virus" sicherlich "fortschreiten".
"Impfstoffhersteller" entwickeln noch immer Impfstoffe gegen "mutierte Viren".
Ich denke, die dritte Impfung wird Ende des Jahres beginnen.

Das in China aufgetretene „SARS-Virus“ ist acht Monate nach dem Ausbruch ausgestorben.
Der Grund für das Aussterben ist nicht "Impfstoff".
Die Methode des Aussterbens besteht darin, "infizierte Personen" zu finden und unter Quarantäne zu stellen. Es war die grundlegende Art, "Behandlung" durchzuführen.
Der „Neue Corona Wille“ ist zu einer globalen „Pandemie“ geworden.
Daher ist es unmöglich, eine infizierte Person per "PCR-Test" zu finden.
Wir sollten ein "Virus-Detektor"-System entwickeln, das "infizierte Personen" sofort erkennt.

In Deutschland wurde ein System entwickelt, bei dem die „Anwesenheit oder Abwesenheit“ einer Infektion festgestellt werden kann, indem das „Auge“ mit einem „Smartphone“ fotografiert und an einen Server gesendet wird.
Ein paar Minuten zu warten ist jedoch nicht praktikabel.
Es ist nicht praktikabel, wenn es nicht sofort möglich ist, Fahrgäste in Restaurants und "Bahnhöfen" zu überprüfen.

Es ist mehr als eineinhalb Jahre her, dass die "neue Corona" aufgetreten ist.
Ich glaube, wir haben viele Daten „gesammelt“, die die Symptome von „Neu-Corona“-Infizierten darstellen.
"Sensoren, die verschiedene Daten von infizierten Personen erkennen"
"Überprüfen" der "Netzwerk-Symptomdaten". Darüber hinaus erfolgt die Beurteilung unter Verwendung der „KI“-Technologie.
Auf diese Weise ist es möglich, einen "Virendetektor" zu entwickeln.
Die Länder sollten Steuern sowohl in die „Entwicklung von Virendetektoren“ als auch in die „Entwicklung von Impfstoffen“ „einführen“.


Teil 1 Pfizer beantragt Genehmigung für dritte Impfung
[9. Juli AFP] Der US-Pharmariese Pfizer und das deutsche Pharmaunternehmen BioNTech gaben am 8. Juli bekannt.
Das Unternehmen kündigte an, bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) einen „Zulassungsantrag“ für die dritte Impfung des gemeinsam entwickelten neuen Coronavirus-Impfstoffs einzureichen.
https://www.afpbb.com/articles/-/3355769

In Deutschland wurde der weltweit erste Smartphone-basierte neue Coronavirus-Infektionstest entwickelt
Alles, was Sie tun müssen, ist die App zu öffnen, ein Foto von Ihren Augen zu machen und die Daten zu senden.
Nach einigen Minuten werden die Testergebnisse auf Ihr Smartphone zurückgesendet.
Neben positiven oder negativen Ergebnissen informiert es Sie auch über Blutdruck, Puls und Körpertemperatur.
Dieses Testergebnis wird in Form eines QR-Codes in der Wallet Ihres Smartphones gespeichert, sodass Sie es jederzeit vorzeigen können.
https://news.yahoo.co.jp/articles/80c042837c46738014d0ddcaa170f42bb32456b5

[Details] Rasche Ausbreitung der mutierten Virusinfektion „Schnell verschlimmert“
https://www3.nhk.or.jp/news/html/20210414/k10012973461000.html

Morgen schreibe ich auch.

In der Novelle des Einwanderungskontrollgesetzes im Januar 2017 heißt es „Ich bin nicht schuldig“ als Grund für die Änderung.
Begründung: Änderung von "kann nicht bestraft werden" in "kann nicht bestraft werden".
Es ist eine falsche Anklage. Die japanische Regierung hat sich jedoch noch nicht entschuldigt. Zur Anklageschrift siehe unten. (Japanisch)
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/c9639cd8d9ab6f7d734bdbb61511a31e
Zur Anklageschrift siehe unten. (Englische Übersetzung)
http://www.miraico.jp/ICC-crime/2Related%20Documents/%EF%BC%91Indictment.pdf

Teil 2 Im Folgenden finden Sie die "falschen Anschuldigungen" von "Verbrechen der Unterstützung von Verstößen gegen das Einwanderungsgesetz" im Jahr 2010
Japanisch.
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/d28c05d97af7a48394921a2dc1ae8f98
Englische Sprache.
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/ac718e4f2aab09297bdab896a94bd194

Freundliche Grüße.

Yasuhiro Nagano


PS:
Die wirtschaftliche Aktivität sollte auch unter der "neuen Korona" wieder normalisiert werden!
Erhalte ich den Corona-Impfstoff weiterhin zwei- oder dreimal im Jahr? Verrückt!
Wie bei der Thermografie sollten wir einen "Tester" entwickeln, der sofort ein "Positiv" "findet".
An bestimmten getesteten Orten können Negative zum "normalen Leben ohne Maske" zurückkehren! Weitere Informationen finden Sie im vorherigen Bericht.
Übermittlung von zusätzlichem Material an den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen (ohchr).
Please request by email enzai_mirai@yahoo.co.jp

Yasuhiro Nagano


Meine Information ***************

Ich habe "per E-Mail" an "Bundespremier Merkel" gesendet.
Sie können alle früheren E-Mail-Übertragungen (Fehler) unten lesen.
Es wird im folgenden Programm veröffentlicht.
https://toworldmedia.blogspot.com/
http://oyazimirai.hatenadiary.jp/
http://oyazimirai.hatenablog.com/
http://britishprimeminister.seesaa.net/

Hilf mir.
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.
enzai_mirai@yahoo.co.jp
posted by 長野トミー at 06:04| 東京 ☁| Comment(0) | ドイツ首相 | このブログの読者になる | 更新情報をチェックする
この記事へのコメント
コメントを書く
コチラをクリックしてください